unter der Leitung von Gerhard Halene